Besser entscheiden.
Wirksam zusammen arbeiten.

Werdet mit let’s lead
zukunftsfähig.

Image

Transformations-Programme für Führungskräfte

#hr #kooperation #klarheit #führung #zukunftsfähig #wachstum

Referenzen

Ringo
Ringo Sauer
Geschäftsleiter GLOBUS

„Das Programm hat mir neue Türen geöffnet. Die Perspektive auf meine Organisation hat sich dadurch deutlich geschärft und wirkt nachhaltig. Dies liegt u.a. auch an den persönlichen Mentorings, die mich immer wieder mit mir selbst konfrontieren aber auch irritieren. Durch den klaren Bezug zu meinem beruflichen Umfeld, habe ich immer wieder neue gestalterische Impulse aufgreifen und probieren können. Ich persönlich halte das Programm für sehr wertschöpfend, sofern man bereit ist, sich dem zu öffnen.“

Frank Dünnleder
Frank Dünnleder
Geschäftsführer FINCON REPLY

„Die Kombination aus On- und Offsite-Elementen, den Dossiers, Challenges, 1:1-Mentorings und Teamcalls ist attraktiv und innovativ. Es macht Spaß, sich mit den Inhalten und den Challenges auseinanderzusetzen. Ich kann es nur jedem empfehlen, sich auf diese Reise einzulassen.
Wir wollen uns stetig weiterentwickeln. Dafür brauchen wir Führungskräfte, die sich reflektieren und sich auch mal trauen zu fragen: Machen wir das eigentlich nur, weil wir es immer schon so gemacht haben oder hilft es, unsere Wertschöpfung zu verbessern?“

Liesbeth
Liesbeth Seraphin
Managing Partner VERSTÄRKER

„Die Kulturmuster-Analyse hat vor allem unsere Wahrnehmung geschärft. Das hat dazu geführt, dass wir uns eine Weile viel mit uns selbst beschäftigt haben , (...) aber auf eine viel produktivere Art und Weise. Aufgrund dieser Erkenntnisse ist eine Menge bei uns passiert.“
Im Podcast erzählt Liesbeth, wie sie und ihr Team mit Hilfe der Kulturmuster-Analyse und systemtheoretischen Denkwerkzeugen die Strukturen der Agentur hinterfragt und Stück für Stück mehr an die Wertschöpfung für die Kunden angepasst haben.

Sven
Sven Stoffers
Head of Sales MEYER BURGER

„Normale Fortbildungsangebote stärken im besten Fall einzelne Kompetenzen. let’s lead bringt die Teilnehmer dazu, Gesamtzusammenhänge zu verstehen und zu hinterfragen. Und bietet dazu ein Format, das dem Arbeitsalltag sehr gerecht wird. Präsenzveranstaltungen sind die Ausnahme und bilden Highlights. Dazu wechseln sich Onlinetermine und Sparrings ab. Die online verfügbaren Dossiers sind super aufbereitet und bieten einen Umfang, der im Selbststudium gut zu bewältigen ist. Und sie machen sogar noch Spaß!“

Sebastian
Sebastian Klein
Gruppenleitung Allgemeine & digitale Entwicklung GLOBUS

„Was sich durch die Teilnahme bei letʼs lead bei mir geändert hat? Ich bin klarer, wirksamer und richte mein Team und mich mehr auf Wertschöpfung aus. Die Systemtheorie hat mir Antworten geliefert, die ich in bisherigen Programmen nicht finden konnte. Wirkungsbooster waren die persönlichen Mentorings, die mich aus der Komfortzone gelockt und den Transfer der Themen begleitet haben. Die Lernplattform your letʼs lead ist eine wertvolle systemseitige Begleitung aller Theorien und Werkzeuge, die ich auch nach dem Programm weiter zur Wiederholung und Vertiefung nutze.“

Jakob
Jakob Willeke
Prokurist PURPOSE STIFTUNG

„Die Systemtheorie hat bei mir stark nachgewirkt und mir viele neue Blicke in fast jedem Prozess und bei jeder anstehenden Entscheidung ermöglicht“, erzählt Jakob seinem Mentor Marcel im Rahmen unseres Podcasts. Jakob hat neun Monate unseres Programms absolviert. Mit Marcel spricht er über seine Entwicklung, diverse Aha-Momente und die Auswirkungen auf seinen Führungsalltag. Eine wunderbare Gelegenheit, einen Blick in unser Programm zu werfen.

Frank Hochheiser
Frank Hochheiser
Geschäftsleiter FINCON REPLY

Frank Hochheiser leitet ein Team von Führungskräften. Beim Bergfest im Rahmen des let’s lead-Jahresprogramms ist er neben den menschlichen Trainer:innen auch vierbeinigen Coaches begegnet. „Ich hatte keine hohe Erwartungshaltung. Im schlimmsten Fall ist das Bergfest irgendein Teamevent und dient der Auflockerung. Am Ende des Tages bin ich rausgegangen und sage ganz ehrlich: Etwas Geileres als pferdegestütztes Führungskräfte-Coaching habe ich noch nie erlebt.“ Warum das so war und welche Erkenntnisse er gewonnen hat, erzählt Frank Simone im diesem Podcast.

Sarah
Sarah Musseleck
Referentin GF GLOBUS Holding

Sarah hat viel Verantwortung. Spannend ist dabei, dass es keine klassisch formale Verantwortung ist. In ihrer Rolle hat sie die ganze Organisation im Blick und ein breites Feld an Aufgaben. Gemeinsam mit elf Kolleg:innen hat Sarah an unserem 12-monatigen Entwicklungsprogramm teilgenommen. Im Podcast erzählt sie Marcel, welche neuen Erkenntnisse sie durch unser Programm gewonnen hat, warum sie es weiterempfiehlt und was es braucht, um eine Organisation wirksam zu gestalten.

Sascha
Sascha de Rosa
Leiter Mitarbeiter GLOBUS

„Ihr schafft den geschützten Raum, insbesondere in der individuellen Begleitung der Teilnehmer, dass sie (...) das Gefühl haben, sie können offen sprechen – auch, wenn sie mal eine ganz andere Meinung oder Haltung haben“, sagt Sascha über unser Programm. Im Podcast mit Marcel erläutert er außerdem, wie Globus Führung versteht und wie die Globus-Kultur in herausfordernden Zeiten wirkt. Praktische Einblicke in die Führungsarbeit eines Hidden Champions!

Jürgen
Jürgen Kohlmann
Senior Director FINCON REPLY

„Vor dem Kick-Off dachte ich, oje, bei der sowieso schon hohen zeitlichen Belastung jetzt noch eine weitere Reihe an Terminen ... Heute kann ich sagen, es hat sich wirklich gelohnt. Neben dem Auffrischen von aktuellstem Methodenwissen konnte ich für mich wertvolles Knowhow insbesondere zum Thema Achtsamkeit mitnehmen und umsetzen. Auch lernte ich die Firma nochmal durch ganz andere Betrachtungsweisen neu kennen. Das bezieht sich sowohl auf das eigene Team als auch durch das Mentoring von Mitarbeitenden, die das let’s lead-Programm in anderen Teams durchlaufen haben.“

previous arrow
next arrow
Ringo
Frank Dünnleder
Liesbeth
Sven
Sebastian
Jakob
Frank Hochheiser
Sarah
Sascha
Jürgen
previous arrow
next arrow

Unsere Produkte im Überblick

Image

Fragen? Let’S Talk!

Image

Sprich mit unserem Gründer Marcel. Danach hast du Klarheit, ob wir zueinander passen.

Keine Lust auf Terminabstimmung? Buch’ dir hier einen Slot in seinem Kalender.

Sprichst du lieber direkt? +49 156 78 74 24 22

Oder schreib’ gerne eine E-Mail:

Image

Kommt dir das bekannt vor?

Systemtheoretische Organisationsberatung

#gf #agilität #change #leistung #antisilodenken 

Wir sind eine #peoplefirst company

Image

Marcel Bernard

Image

Simone Bernard

Image

Stephan Buchheim

Image

Christina Ising

Image

Vivien Mahn

Image

Martin Moog

Image

Fabian Raabe

Image

Susanne Ringen

Unsere mentor:innen
machen den unterschied.

Image

Podcast: Führ dich. Führ andere.