Unsere Überzeugungen

  • Wertschöpfung und Differenzierung werden künftig immer mehr von Ideen und Talenten abhängig sein.
  • Jeder Mensch ist ok so, wie er ist. Seine Werte und Haltungen sind Privatsache.
  • Unternehmen und Mitarbeiter/innen sind Leistungspartner auf Augenhöhe. Mit allen Konsequenzen.
  • Wir Menschen werden viel stärker durch die uns umgebenden Umstände geprägt als wir glauben. Das spiegelt sich in unserem systemtheoretischen Organisationsverständnis wider.
  • Unser humanistisches Menschenbild sagt voller Überzeugung: Die allermeisten Menschen wollen beitragen und wirksam sein.
  • Zusammenarbeit und Innovation sind nicht wirklich planbar. So sehr wir uns das auch wünschen.
  • Hierarchie ist zunächst weder gut noch schlecht. Sie entsteht automatisch, wenn Menschen zusammenkommen. Wir unterscheiden zwischen sozial und formal legitimierter Hierarchie.

Wenn Sie bei den meisten Punkten innerlich genickt haben, ist das eine gute Basis.